ausgeschlachtet

Tag der offenen Türen auf dem Alten Schlachthof Karlsruhe

_9553890.jpg

Der ehemalige Schlachthof im Karlsruher Osten verwandelt sich seit dem Jahr 2006 in ein Areal der Kultur und Kreativwirtschaft. Den aktuellen Stand zu besichtigen und ins Gespräch mit den Nutzern zu kommen, dazu dient ausgeschlachtet 2018, der Tag der offenen Türen im Alten Schlachthof, der am Sonntag, 13. Mai, von 11 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt auf das Gelände lockt. Sie können sich von den Entwicklungen im Alten Schlachthof, auch hinter den Kulissen, ein Bild machen. Sie werden feststellen, dass einiges dazu gekommen ist, anderes noch im Entstehen ist und vieles weiterhin zu entwickeln ist. Fast alle Nutzer des Geländes öffnen an diesem Tag ihre Pforte, freuen sich auf das Interesse der Besucher und haben sich vielfach noch besondere Attraktionen ausgedacht, die sich in einem ausführlichen Programmflyer finden. Das Programmheft finden Sie hier.

ausgeschlachtet e.V.
Ausg_logo_adr_2Kopie.jpg

Der im Jahr 2010 von den Nutzern des Schlachthof Areals gegründete Verein ist ein spartenübergreifender Zusammenschluss von Kulturinstitutionen, Unternehmen aus den Bereich der Kreativwirtschaft, Künstlern, Künstlerorganisationen und freien Kulturträgern die auf dem Schlachthofgelände ansässig sind.

Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, Kunst, Kultur und Kommunikation im Kreativpark Alter Schlachthof zu fördern. Er setzt sich für die Interessen der Mieter und Nutzer des Geländes ein und möchte eine positive Atmosphäre für die Unternehmen der Kreativbranche und die Kunst- und Kulturschaffenden erhalten und herstellen. Diese ist geprägt von einem Für- und Miteinander auf dem Gelände, einer offenen und transparenten Kultur des Austausches unter den Mietern, Nutzern und Besuchern sowie der aktiven Mitgestaltung des Areals und der Durchführung gemeinsamer Veranstaltungen.

Der Verein ausgeschlachtet e.V. organisiert alle zwei Jahre einen Tag der offenen Türen, der wie der Verein selbst „ausgeschlachtet“ heißt. Ebenfalls alle zwei Jahre, im Wechsel mit dem Tag der offenen Türen, veranstaltet er die Kulturnacht „Schwein gehabt“.

Hier geht es zu den Kontakdaten vom Verein.